Natürlich kann man Spiralen auch trist als Variante eines planen Polarkoordinatensystems erklären. Beschreiben wir sie lieber als eine sich weich um ihre eigene Achse windende Linie die sich geradezu magisch ihrem Zentrum nähert, oder sich elegant davon entfernt – je nach Sichtweise eben. 

In einer anderen Welt der Dinge gilt die Spirale seit langem als Symbol für die Einheit von Natur und Geist, für Geben und Nehmen, für Tanzen und Weinen, Anfang und Ende. Sie steht für die “fließende Energie” auf unserem blauen Planeten, … und somit für das Leben selbst.   

Esoterisch? Nein, nicht von einem winzigen Punkt unseres gigantisch wirbelnden Spiralnebels aus betrachtet.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner