NACHHALTIGKEIT

Kaum droht der glühende Schmelztopf allmählich vor unseren Augen zu verschwimmen, erreicht uns auch schon ein Schwall seiner geballten Hitze. Wir erleben gerade „live“, wie aus angesammelten Altschätzen etwas komplett Neues entsteht – schließlich zählt der Goldschmied zu den ganz wenigen Menschen, die Gold fast beliebig oft zu verformen vermögen!

Altgold
Damenring – kombiniert mit Solitär

Das Wiederverwenden edler Materialien war für den Goldschmied schon immer ein Thema. Erzwungen wirksame „Recycling-Hinweise“ aus dem „Lifestyle-Vokabular” mussten da erst noch erfunden werden! Auch sind wir es gewohnt, dass angeliefertes „Altmaterial“ nach seiner „Metamorphose“ imstande ist, völlig neue Reize zu offenbaren.

Egal ob wir jetzt „nur“ Ihren Stein neu fassen oder wir Ihnen aus uns überlassenen Schätzen etwas komplett Neues gestalten – immer gesellt sich ein Mindestmaß an Pathos hinzu. Und das, obwohl recyceln für uns das Aller normalste auf der Welt darstellt.

Wenn der Goldschmied seine Edelmetalle recycelt, ist er stolz darauf, praktisch eine Tradition mit „Umweltsiegel” zu pflegen.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner