SILBER

Getriebene Silberschale als plakativer Anhänger

Sein noch immer glühender Anhänger zwingt ihn gut aufzupassen, sobald er ihn zum Abkühlen ins zunehmend heftiger spritzende Wasser gleiten lässt. Zischen und hochschießende Dämpfe verstärken diesen Eindruck. Für die Anfertigung des auffälligen Schmuckstücks hatte er zu seinem weißesten Edelmetall gegriffen: SILBER.

Seine Andersartigkeit zeigt sich jedoch nicht nur farblich – es ist auch weicher als Gold oder Platin. Das spürt man bereits an der Walze. Später auch beim Feilen. Und weil es obendrein auch noch leichter schmilzt, sieht man auch in der Gießabteilung deutlich entspanntere Gesichter.

„Spontane Freundschaft? Auf alle Fälle!“

Man nimmt ja an, dass vor etlichen Jahrhunderten definitiv noch Zauberwerkstätten existiert haben mussten – Orte, wo Kunstschaffende mit einfachsten Mitteln prächtigen Silberschmuck herstellten. Perfektes Rohmaterial kam dabei meist aus Minen südlich von Athen. Unendliche Zeiten später bringen Spanier dann welches per Schiff aus einer „Neuen Welt“.

Dort hatte das weiß glänzende Metall mit der lateinischen Aufschrift Argentum bereits ein ganzes Land mit seinem Namen getauft. Man erzählte sich Geschichten über Berge aus Silber in diesem Land, die natürlich so nicht existierten. Der Name Argentinien aber, genauso wie das Symbol (Ag), sollte bleiben.

Silberring nach Kundenvorgabe

Viele Funde zeigen es Schulter an Schulter mit Schwefel – seinem großen Verbündeten? Könnte man meinen. Zumindest reagiert Silber äußerst heftig auf die aus schmutzig gelber Schwefelleber hergestellte Beize, einer übel riechenden Tinktur alten Rezepts, die sich genial zum Dunkelfärben eignet.

Nicht zu verwechseln mit Schwefelsäure – einer überaus bösartig ätzenden Flüssigkeit, die sich beim Verdünnen mit Wasser gerne mal von selbst aus dem Arbeitsgefäß katapultiert, falls man diese zuerst einfüllt.

Steinharte Lötrückstände zu beseitigen, zählt folglich eher zu einer ihrer leichteren Übungen.

Rauchquarz mit Rutilnadeln, gefasst in Silber
Angefertigtes Schloss in Silber

Was für eine unglaublich neugierig machende Welt!“

Cookie Consent mit Real Cookie Banner